Erfolgreiche Teilnahme von MORTE auf der CERAMITEC und BATIMATEC

  |   2018, Batimatec, Ceramitec, Internationalisierung, Messen   |   No comment

Im vergangenen Monat April folgte in der Keramikbranche ein Event dem anderen.

Zuerst fand vom 10. bis 13. April in München eine neue Ausgabe der CERAMITEC statt, das wichtigste Event auf internationaler Ebene, das wieder zahlreiche Fachbesucher aus aller Welt anzog.

Für MORTE der ideale Rahmen, um unser neues Unternehmensvideo zu präsentieren.

Wir möchten die hohen Besucherzahlen aus Lateinamerika – Kolumbien, Peru, Mexiko, Argentinien – und aus Nordafrika hervorheben, welche die technologische Entwicklung und den Automatisierungsprozess der Keramikfabriken in diesen Regionen deutlich widerspiegeln.

Im Rahmen dieses Events hatten wir erneut die Möglichkeit, die einzelnen Probleme und Anliegen unserer Kunden aus erster Hand kennen zu lernen sowie uns über die neuesten Trends auf den jeweiligen Märkten zu informieren, die sich weiter entwickeln, um die Leistungen der keramischen Bausysteme zu verbessern und so gegen die starke Konkurrenz alternativer Baustoffe – wie z.B. Zement – zu kämpfen.

Kurz, es waren außerordentlich gelungene Tage, die uns in unserer Arbeitslinie bestätigt haben, die darauf abzielt, unseren Kunden weiter unser ganzes Know-How und unsere Erfahrung zur Verfügung zu stellen, um die wirtschaftlichsten Produkte auf dem Markt anzubieten.

Zweitens fand vom 23. bis 27. April im Kongresspalast von Algier die XXI. Ausgabe der BATIMATEC Messe statt, der wichtigsten Ausstellung für die Baubranche in Nordafrika.

Wir bei MORTE können unsere Präsenz sehr positiv bewerten. Zugute kam uns dabei die optimistische Stimmung, die auf die wirtschaftliche Erholung des Landes im Zuge der neuen Investitionen und der haushaltspolitischen Maßnahmen, die die algerische Regierung im neuen Finanzgesetz von 2018 beschlossen hatte, zurückzuführen ist.

Zum Markt kann man sagen, dass er immer anspruchsvoller wird. Die Produkttypen B8 und B12 herrschen weiter stark vor, aber es ist doch offensichtlich, dass unter den neuen Produkten, die die Hersteller in ihren Katalog aufnehmen möchten, vor allem der Typ B4 und die Hourdis immer stärker vertreten sind.

No Comments

Post A Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.